Die Gründung unterstützen

Die Gründung unterstützen

Unser Schulprojekt lebt und wächst durch die vielfältige Beteiligung von Freund*innen, Bekannten, Initiativen, Gruppen, Betrieben und interessierten Eltern. An dieser Stelle ein großes DANKE, ohne eure Unterstützung und Inspiration wäre dieser Prozess nicht möglich!!

 

Auf unterschiedliche Weise lässt sich der Gründungsprozess unterstützen und vorantreiben:

 

Bürgschaften

Wozu braucht die FLeKS Bürgschaften?

Bis zum Einsetzen der staatlichen Teilfinanzierung (Januar 2021) sind wir für jedes Schuljahr auf die Aufnahme eines Kredites von circa. 180.000 € angewiesen. Kreditgeberin ist die GLS Gemeinschaftsbank. Die Auszahlung des Kredits ist jedoch an die Bedingung geknüpft, dass der jeweils ausgezahlte Beitrag über Kleinbürgschaften abgesichert ist.

Kleinbürgschaften – wie funktioniert das?

Die GLS bietet an, dass Menschen für einen Betrag zwischen 500,- und 3000,- € bürgen. So kann die gesamte Summe in Kleinbeträgen auf viele Menschen verteilt werden.

Eine Bürgschaft bedeutet nicht, dass man Geld zahlen muss, sondern, dass man nur im Falle eines etwaigen finanziellen Konkurs der Schule einspringt. Um eine Bürgschaft von 500 – 3.000 Euro zu geben, ist keine Hinterlegung des Geldes bei der Bank nötig, es erfolgt auch keine Bonitätsprüfung. Es fallen keine Zinsen oder sonstigen Gebühren an.

Dauer der Bürgschaft

Man bürgt bis zur Abzahlung des Kredites. Nach dem aktuellen Finanzplan wird der Kredit 2024 abgezahlt sein. Gebürgt wird anteilig bis maximal zur Höhe des verbürgten Betrages. (Hat man beispielsweise für 1000 € von einer Gesamtsummer von 500.000 € gebürgt und 450.000 € sind schon abgezahlt – also nur noch 10% übrig, bürgt man nur noch für 100 €).

Eine vorzeitige Rückgabe der Bürgschaft kann nur erfolgen, wenn sich ein*e andere*r Bürg*in findet. Ein solcher Austausch ist jedoch nur in Einzelfällen und in Absprache mit der Bank möglich.

Wie wird die FLeKS den Kredit zurückzahlen können?

Nach dreieinhalb Jahren (ab Januar 2021) erhält die FLeKS staatliche Zuschüsse für den Schulbetrieb. Diese zusätzlichen Einnahmen ermöglichen, den Kredit innerhalb von sieben bis zehn Jahren zurückzahlen. Laut Vertrag mit der GLS Bank haben wir für die Rückzahlung zehn Jahre Zeit.

Helfen Sie der FLeKS mit einer Bürgschaft! Bei Interesse schicken sie eine Mail an sebastian.oest@demokratische-schule-fleks.de, wir schicken ihnen ein Bürgschaftsformular zu.

 

Finanzielles

Die Gründung einer Schule kostet viel Geld. Wir freuen uns über jede Spende! Mehr dazu unter Punkt SPENDEN.

Darüber hinaus gibt es eine Arbeitsgruppe, welche sich mit der Finanzierung beschäftigt, Stiftungsanträge schreibt und an unserem Fundraising-Konzept arbeitet. Die Gruppe freut sich immer über Tips zu spannenden Geldquellen und Unterstützung und ist über info@demokratische-schule-fleks.de erreichbar.

 

Newsletter

Falls du auf dem laufenden bleiben möchtest und über Unterstützungsmöglichkeiten informiert werden willst, trage dich in unseren Newsletter ein. Schicke dazu eine Mail an info@demokratische-schule-fleks.de